Die Lorch Schweißtechnik GmbH ist einer der führenden Hersteller von Lichtbogen-Schweißanlagen für industrielle Anwendungen, Metallhandwerk, teilautomatisierte Lösungen und Automation mit Robotern. Am Standort Auenwald, 30 km nordöstlich von Stuttgart, werden Lorch-Qualitätsprodukte in einer der weltweit modernsten Schweißanlagenfertigungen hergestellt und aktuell in über 60 Länder exportiert. Mehr als 200 Beschäftigte setzen durch ausgeprägten Teamgeist, Ideenreichtum und höchste Leistungsbereitschaft immer wieder neue technologische Standards im Markt.

Wir suchen Dich für eine

Abschlussarbeit „Digitale BLDC-Motoransteuerung von MIG/MAG Schweißdrahtfördereinheiten"



Die Drahtförderung ist neben der präzisen Strom- und Spannungsregelung einer der entscheidenden Parameter um eine qualitativ hochwertige Schweißnaht zu gewährleisten. Moderne Schweißprozesse erfordern neben einer hohen Dynamik eine präzise Regelung der Geschwindigkeit in Abhängigkeit des Prozesszustandes des Lichtbogens sowie eine zyklische Reversierbarkeit. Insbesondere im automatisierten Umfeld sind diese Eigenschaften für eine hohe Reproduzierbarkeit der Ergebnisse von entscheidender Bedeutung. Hierfür eignen sich moderne BLDC-Antriebe mit entsprechender Sensorik im besonderen Maße. Der Aufbau eines solchen Systems ist Inhalt dieser Arbeit.


Das zeichnet Dich aus:

Du absolvierst gerade ein Studium der Fachrichtung Elektrotechnik oder einer vergleichbaren technischen Fachrichtung. Du arbeitest gerne im Team, bist flexibel, zeigst technisches Verständnis und hast während Deines Studiums ingenieurmäßiges Arbeiten gelernt und möchtest dieses nun in vollem Umfang einsetzen. Darüber hinaus verfügst Du über gute Kenntnisse im Bereich elektrischer Antriebe und Schaltungsentwicklung. Der Umgang mit Messgeräten und Methoden der Modellierung und Regelung weckt Deinen Ehrgeiz ebenso wie die Implementierung Deiner Ideen in einen Mikrocontroller. Eine hohe Eigenmotivation sowie eine selbständige Arbeitsweise runden Dein Profil ab.


Das ist Deine Aufgabe:

  • Aufbau eines Vorschubsystem-Funktionsmusters auf Basis eines BLDC-Antriebs zum Einsatz in einer MIG/MAG-Schweißanlage
  • Evaluierung unterschiedlicher BLDC-Antriebs- und Ansteuerungskonzepte / Sensorkonzepte
  • Motorenauswahl und -auslegung, Auswahl geeigneter Sensorik
  • Elektronikentwicklung und Aufbau des Funktionsmusters
  • Steuerungssoftware- und Reglerprogrammierung (inkl. Reglerauslegung)
  • Integration in eine Schweißanlage, Nachweis der grundsätzlichen Funktionsfähigkeit (Förder- und Schweißversuche, Dauerläufe etc.)
  • Erarbeitung der Vor- und Nachteile gegenüber konventionellen DC-Motoren (technische und wirtschaftliche Aspekte)
  • Betrachtung der Kompatibilität zu bestehenden Systemkomponenten und Alternativen

 

Es erwarten Dich abwechslungsreiche Aufgaben mit einer langfristigen Perspektive in einem innovativen Unternehmen. Die teamgeleitete Unternehmenskultur und die flachen Hierarchien sorgen für eine familiäre Atmosphäre und viel Gestaltungsspielraum für den Einzelnen. Auch die Zufriedenheit unserer Belegschaft liegt uns am Herzen: Betriebliche Altersvorsorge, eine bezuschusste Kantine, Teamevents, individuelle Weiterbildungsangebote und diverse Vergünstigungen sind dabei nur einige der Vorteile, die Dich bei Lorch erwarten.

Gestalte unseren Weg zum weltweiten Anbieter hochtechnologischer Schweißtechnik maßgeblich mit! Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

Kontakt Personalwesen:

Frau Victoria Weinstein
+49 7191 503-163